Aktuelles im Angerbräu und in Murnau
Hier finden Sie Veranstaltungen, Tipps und aktuelle Meldungen aus dem Angerbräu, unserem Lokal „Wein(ka)fee“
und aus Murnau und Umgebung.

Max Ottenwälder

geboren 1954, war schon als Kind begeistert von Formgebung. Sein Diplom als Industrial Designer erhielt er 1979 an der Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd. Er ist seit 1980 selbständiger Designer.
Seine international erfolgreiche Tätigkeit als Gestalter und Designberater für renommierte Unternehmen in unterschiedlichsten Branchen und Produktbereichen wurde vielfach mit internationalen Design- und Innovationspreisen ausgezeichnet. In seiner künstlerischen Tätigkeit initiiert Max Ottenwälder seit 1990 Performances und wickelt Draht. Er lebt in Murnau.
www.wicklungen.net

Rene Sichart

Studierte Musik und Malerei, war Kunsterzieher und ist weltweit in Sachen Musik unterwegs. Seine Konzerte werden mit Kunstausstellungen kombiniert. Er ist Erfinder der Plastilinmalerei. Ferner arbeitet er mit Rindenholz, Öl- und Acrylfarben
Seine Plastelinmalerei präsentiert er erstmals im TV Bayern am 27.12.2017, in der Sendung
"Wir in Bayern" um 16.15 Uhr
Plastilinarbeiten u. a. das "Markt Murnau" Gemälde
Mehr Infos finden sie unter: www.sich-art.npage.de

Mia Hittinger

liebt die Kommunikation und hat sich schon immer für das Fabulieren und Storytelling interessiert. Sie malt zusammen mit Ihrem Mann Max Ottenwälder die Paarbilder der Fabula Serie.
Diese Bilder erzählen Geschichten, die nur im Auge des Betrachtenden entstehen.
Mia Hittinger wurde 1961 in eine kinderreiche Familie in Schwäbisch Hall hineingeboren.
Ihre Phantasie hat sie in die Welt der Märchen geführt.
Als Sozialpädagogin machte sie eine Ausbildung zur Märchenerzählerin, dann zur Persönlichkeitstrainerin und hat in vielen Unternehmen Managern mit Märchen zu den eigentlichen Unternehmensthemen geführt.
Seit 2000 ist sie beruflich in der Pharmaindustrie tätig, nunmehr über 12 Jahre in der Geschäftsleitung eines Unternehmens in Wolfratshausen.

Neue Sonderausstellung im Schlossmuseum
Gaby Terhuven

Lichtungen. Malerei auf Glas

7. Dezember 2017 bis 25. Februar 2018

Der Eintritt in die Sonderausstellung beträgt 4 €.
www.schlossmuseum-murnau.de
Kofelgschroa Samstag, 03.03.2018
Einlass 19 Uhr Beginn 20 Uhr

Aus Oberammergau kommend, bringen Kofelgschroa ihre Musik, die irgendwo zwischen Alpenlandschaften und kritisch-weltläufiger Querköpfigkeit pendelt, in die Städte. So hat man das noch nicht gehört!
Mit dem Instrumentarium einer halben Blaskapelle, ergänzt durch Orgel, Zither und Klanggeschepper, einem Sprachsog aus Dialekt und Hochdeutsch, mit unverstellten Blicken in die ungesehensten Alltagswinkel haben sie es geschafft, ihren ganz eigenen Kosmos in die Welt hinauszutragen.
Und nun haben sie mit BAAZ eine neue Umlaufbahn erreicht.
Das Akkordeon treibt, der Bass pulsiert in immer gleichem Rhythmus – und dann dieser Gesang, fast schon in höheren Sphären angesiedelt, sind die das wirklich – können die so singen? Ja, das können die.
Und auch wenn sich Kofelgschroa immer mal wieder umschauen, einen Blick zurück werfen, das Klanguniversum der Vier bleibt doch im Jetzt, streift den Staub aus den Kleidern und macht den Blick weit für das, was grade im Moment durch die Welt tobt. Auch, aber eben nicht nur in Oberammergau.
Die Vorverkaufsstelle des Kultur- und Tagungszentrums Murnau befindet sich im Büro der Verwaltung in der KulturPark-Ebene. Dort erhalten Sie Ihr Ticket für die im Haus stattfindenden Veranstaltungen.

Blockflöten-Konzert 24. Februar 2018 von 20 Uhr bis 22 Uhr


Ein Blockflötenkonzert präsentiert die Camerloher Musikschule Murnau e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Von uns" - mit Ruth Kleber und Irmgard Bürgele. Kommen Sie 24. Februar 2018, von 20.00 bis 22.00 Uhr in den Veranstaltungssaal des Schloßmuseums und lauschen Sie diesen süßen Tönen.

Der Eintritt beträgt 16 Euro, ermäßigt 10 Euro. Karten erhalten Sie im Vorverkauf bei der Camerloher Musikschule Murnau e.V. sowie in der Buchhandlung Gattner (Murnau).
Kontakt

Camerloher Musikschule Murnau e.V.
Mayr-Graz-Weg 14
82418 Murnau a. Staffelsee

Telefon: 08841 3512
Telefax: 08841 4512
E-Mail: info@musikschule-murnau.de

DAS LETZTE BAND (Samuel Beckett) Theater

Freitag, 23.02.2018, Samstag, 24.02.2018
Beginn: ab 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Eintritt: 15,00 €
weitere Termine anzeigen
DAS LETZTE BAND (Samuel Beckett) Theater
„Kaum zu glauben, dass ich je so blöd war."
Mit krächzender Stimme spottet Krapp über sich selbst.
Ein zermürbter alter Mann, hat sein Leben lang Tonbänder besprochen, auf denen er sich Rechenschaft ablegt, und er hört diese Bänder immer wieder ab.
Auf der Suche nach einem glücklichen Moment stößt er schließlich auf eine Liebesszene, die er in früheren Jahren erlebt hat...

Samuel Beckett gilt als einer der bedeutendsten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts und wurde1969 mit dem Nobelpreis für Literatur ausgezeichnet. Sein bekanntestes Werk ist „Warten auf Godot" (1953).

Schauspiel: Wilhelm Manske
Regie: Samir Yacoob
DAS LETZTE BAND (Samuel Beckett) Theater
Überblick
Veranstaltungsort
Westtorhalle
Professor-Becker-Weg 12
82418 Riedhausen/Seehausen
info@westtor.de
www.westtor.de