Die Bildhauerin Stefanie von Quast
Die international bekannte Bildhauerin Stefanie von Quast absolvierte an verschiedenen Ausbildungsfakulitäten in unterschiedlichen Bereichen ein abgeschlossenes Kunststudium. War ferner Schülerin von Prof. Zensmaier in Bildhauerei und Bronzeguss. In der Murnauer Ausstellung zeigt sie Bronze- und Steinskulpturen. Ihre Arbeiten nehmen eine Position zwischen Naturalismus, Abstraktion, gepaart mit symbolischen Aspekten ein. Traditionund eineganz individuelle Gestaltfindung kennzeichnen ihre Arbeitsweise. Ungewöhnliche Verbindungen zwischen Stein, Bronze, Skulptur und Plastik, die beinahe nahtlos ineinander übergehen, erhöhen den grossen Reiz dieser Arbeiten. Die ästhetischen Figuren scheinen trotz ihrer Statik in Bewegung zu sein. Die Bildhauerin von Quast stellt fast ausschließlich Menschen dar. Lebensverhältnisse, Situationen, Ruhe und Wachstum sind zentrale Berührungspunkte in den Arbeitsprozessen der Künstlerin. Stefanie von Quast ist u.a. seit 2008 Mitglied des internationalen Murnauer Künstlerlogen-Kreises. In der Murnauer Kunstausstellung werden 8 von 12 Edelsteinskulpturen mit dem Titel "Sternenflüsterer" zu sehen sein, die den Tierkreiszeichen zugeordnet sind. Weitere Skulpturen werden ferner zu sehen sein. Die "Kopflosen"... Torsi maschieren und tanzen, gefahren in ihrer konzentrierten Vitalität. Die bekannte Bildhauerin Stefanie von Quast ist als solche die Hauptkünstlerin dieser Kunstausstellung in Murnau.
Empfohlen von
Echt.Besonders.